Dr. Alfred Kellersmann (*21.10.1867 †11.07.1935)

  • 1892 Arzt in der Johannisstr. 97
  • 1898 Umzug der Praxis in die Schepelerstr. 1a.
  • bis 1935 als Kinderarzt und Sanitätsrat in Osnabrück tätig

Dr. Alfred Kellersmann jun. (*04.02.1899 †30.03.1968)

  • 1935 übernahm er die Praxis seines Vaters
  • Dr. Alfred Kellersmann jun. praktizierte nur 2 Jahre in Osnabrück als Arzt. Sein eigentliches Aufgabenfeld lag in der Chirugie und Gynäkologie in Berlin.

Dr. Eduard Kellersmann (*14.04.1905 † 28.08.1991)

  • 1937 praktischer Arzt und Geburtshelfer
  • Die Praxis wurde von 1940 bis 1945 aufgrund eines schweren Bombenschadens geschlossen und danach in Noträumen der Schepelerstr. 14a eröffnet. Erst am 01.08.1947 konnte die Praxis nach dem Wiederaufbau des Gebäudes in die Schepelerstr. 1a verlegt werden.

Dr. Eduard Kellersmann jun. (*10.08.1939)

  • 1972 übernham er die Praxis in der Schepelerstrasse 1a von seinem Vater.
  • Dr. Eduard Kellersmann jun. praktizierte als Arzt für Allgemeinmedizin in Osnabrück.
  • 2000 gab er die Praxis an seinen Neffen Dr. med. Eduard Andres ab.

Dr. med. Eduard Andres (*11.11.1966)

  • 1995 Studium der Medizin an der Ruhr Universität Bochum und der Medizinischen Hochschule Essen
  • 1999 Facharzt für Allgemeinmedizin und Kassenzulassung in Osnabrück
  • 2000 Dissertation an der Abteilung für Geschichte der Medizin der Ruhr Universität Bochum